Die türkische Küche...

...genießt immer größere Beliebtheit. Auf dieser Website finden Sie eine Vielfalt an türkischen Rezepten auf Deutsch. Ob leckere Hauptgerichte, bunte Vorspeisen oder verführerische türkische Süßspeisen: Mit unseren Rezepten bringen Sie schnell und einfach ein Stück Türkei in Ihre Küche. Dazu finden Sie Informationen zur türkischen Esskultur, Redewendungen und viel mehr.

Kochbücher zur türkischen Küche

Gefüllte Paprika: Biber dolması

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch: Biber DolmasiZutaten:

  • 4 bis 6 Paprika
  • 250 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Reis
  • 2 Tomaten

Paprika waschen, den Stengelansatz nach innen drücken und herausziehen oder abschneiden. Zwiebel und eine Tomate würfeln und mit Hackfleisch und gewaschenem Reis mischen. Wer es gerne aromatischer mag, kann auch gehackte Petersilie oder Dill dazugeben. Die Fleischmischung mit Salz und Pfeffer würzen und in die Paprika füllen.

Die zweite Tomate in dicke Scheiben schneiden. Die Tomatenscheiben werden als Deckel auf die Paprikaöffnung gelegt. Die gefüllten Paprika in einen Topf stellen, 1 Glas leicht gesalzenes Wasser zufügen und bei mittlerer Hitze 30 Minuten kochen. Biber dolmasi mit Fladenbrot servieren. Man kann die gefüllte Paprika auch zusätzlich im Backofen grillen.


6 Kommentare zu “Gefüllte Paprika: Biber dolması”

  1. Emmi sagte:

    Ehrlich gesagt, sehen sie nicht schön aus, wie ich dachte, ich hab sie schon gekocht, aber trotzdem schmecken sie fantastisch. Vielen Dank für das schöne Rezept!
    Liebe Grüße! Emmi

  2. amura sagte:

    hey wir das reichen wenn man nur ein glas wasser dazu gibt zu den parikas und wie soll man wissen ob di gar sind oder nicht bis dann freu mich auf ne antwort

  3. thomas werner sagte:

    Ein sehr leckeres Gericht, das ich unbedingt ausprobieren werde.

  4. stefan sagte:

    Hallo, ich gebe immer gerne etwas Cumin und Knoblauch zu Hackfleisch. Welches Hackfleich verwendest Du? Ich finde Lamm oder Rind am besten geeignet.Außerdem gebe ich gerne noch etwas pürierte Tomaten über das Ganze, das ergibt dann eine schöne Sauce.
    Gruß Stefan

  5. ronja sagte:

    wow wie lecker *_* hab es mal gekocht schmeckt hammer

  6. Katrin sagte:

    Danke für dieses leckere Rezept. Ich habe es nun schon das zweite Mal gekocht. Der erste Versuch war geschmacklich ein Gaumenschmaus, wenn auch das Äußere leicht zu wünschen übrig ließ. Die Anleitung zur Zubereitung ist leicht verständlich und korrekt formuliert. Ich freue mich auf weitere, landestypische Rezepte und auf das Nachkochen! Wie wäre es mit einem süßen Dessert? Hier spielt die türkische Küche mit lieblichen Geschmacksnoten.

 

Hinterlasse eine Nachricht

Beliebte Rezepte

Türkei & Küchentipps

Beliebte Zutaten