Die türkische Küche...

...genießt immer größere Beliebtheit. Auf dieser Website finden Sie eine Vielfalt an türkischen Rezepten auf Deutsch. Ob leckere Hauptgerichte, bunte Vorspeisen oder verführerische türkische Süßspeisen: Mit unseren Rezepten bringen Sie schnell und einfach ein Stück Türkei in Ihre Küche. Dazu finden Sie Informationen zur türkischen Esskultur, Redewendungen und viel mehr.

Kochbücher zur türkischen Küche

Türkische Pizza: Lahmacun

Selbstgemachte Türkische Pizza (Lahmacun)Zutaten:

  • 400 g Mehl
  • 10 g frische Hefe
  • 250 g Hackfleisch (Rind oder Lamm)
  • 4 Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 grüne oder rote Peperoni
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Mehl, kleingebröckelte Hefe, 1 TL Salz und 200 ml lauwarmes Wasser verrühren und kräftig kneten. Noch etwas Mehl drauf streuen und abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen. Backofen auf 240 °C vorheizen und Backblech mit Olivenöl bestreichen.

Peperoni und Zwiebeln in Ringe schneiden, Frühlingszwiebel und Tomaten kleinwürfeln, Petersilie feinhacken und alles mit dem Hackfleisch vermischen. Mit Rosenpaprika, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen und einige Tropfen Olivenöl dazugeben. Das ganze gut kneten.

Aus dem Teig 4-5 Bällchen formen, jedes Bällchen auf dem Backblech dünn ausrollen und mit der Fleischmasse bestreichen. Lahmacun 10 bis 15 Minuten bei 240°C backen bis sich der Rand goldbraun färbt. Die selbstgemachte Lahmacun je nach Geschmack mit Salat und Cacik belegen, zusammenrollen und servieren.


29 Kommentare zu “Türkische Pizza: Lahmacun”

  1. jojo sagte:

    … super lecker!!!

  2. Kueken sagte:

    Ich habe das heute zum ersten mal ausprobiert und muss sagen, dass es fast so gut geschmeckt hat wie im Döner-Laden bei uns in der Straße. Allerdings geht türkische Pizza bei mir nicht ohne Tzaziki. War ja auch schnell gemacht: Joghurt, Gurken und Knoblauch mit Salz und Minze gemischt. Einfach legger!

  3. hulya sagte:

    Das haben areber erfunden.

  4. Danviet sagte:

    cucuk ist = turkisch tzatziki

  5. Cacik sagte:

    Danviet, Du musst Dich entscheiden: Sucuk oder Cacik? Was Du meinst ist wahrscheinlich Cacik. Sucuk ist türkische Knoblauchwurst. Tzatziki nennt man im Türkischen Cacik, nicht cucuk ;-)

  6. is nich wichtich sagte:

    @ hulya : Nein das haben die Assyrer erfunden… recherchiere bevor du etwas kund tust…

  7. Fatih Sultan Mehmet sagte:

    Die Araber haben ein SCH*** erfunden, die arabische Küche ist dermasen primitiv einfach allles trocken nur reis und weißbrot ähhhhh.Die Araber wären nicht einmal in der Lage etwas so komplexes wie ein Lahmacun herzustellen.Lahmacun ist eine original türkische Speiße sie heißt nicht umsosnt TÜRKISCHE PIZZA zu deutsch!!!

  8. Semi sagte:

    Leider mussich euch beide entäuschen was die Herkunft con Lahmacun betrifft
    Hättet ihr beide einfachm la Google angeschmissen

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lahmacun

  9. Samira sagte:

    woaahh… übertrieben lecker :)

  10. demma sagte:

    Haben das Rezept heute ausprobiert und es hat wunderbar geklappt.
    Haben ca. 1 kg Mehl genommen und 1 Pkg Trockenhefe.
    Super.
    Und: wen interessiert es, wer das Rezept erfunden hat?
    Hauptsache lecker..

    Gruß, demma.

  11. oriental-dream sagte:

    “”Fatih Sultan Mehmet sagte:
    21. Dezember 2010 um 16:21
    Die Araber haben ein SCH*** erfunden, die arabische Küche ist dermasen primitiv einfach allles trocken nur reis und weißbrot ähhhhh.Die Araber wären nicht einmal in der Lage etwas so komplexes wie ein Lahmacun herzustellen.Lahmacun ist eine original türkische Speiße sie heißt nicht umsosnt TÜRKISCHE PIZZA zu deutsch!!!””

    Also nochmal zu dir mein lieber, wenn d wüstest was arabische Küche bedeutet würdest du nicht sowas sagen. Gehe mal beim Marokkaner essen dann ureile erst!
    Lass dir übrigens das Wort “Lahmacun” übersetzen, und man wird dir sagen dass es ein arabisches Wort ist und wörtlich übersetzt “Teig mit Fleisch” bedeutet.
    Lahmacun habt ihr Türken ich würde mal sagen nur weiter verfeinert aber erfunden habens die Assyrer!!

  12. antepli sagte:

    ihr odoten das haben antepliler erfundenn

  13. Canan sagte:

    lol..
    warum regt ihr euch alle so darüber auf, wer Lahmacun erfunden hat?
    Einige Leute legen es echt darauf an rumzustreiten. Interessiert doch keinen, hautsache es schmeckt. Also Leute hört auf immer Streit zu suchen. Ist ja peinlich.

    Ich kann nur sagen: Super lecker ;)

  14. mimi sagte:

    einfach beim libanesen essen gehen und dann urteilen eine freschheit die türken sind doch an suppen mit brot zu essen

  15. aylin sagte:

    Ich bin gerade dabei das Rezept auzuprobieren, doch warum wird mein Teig so dick? :o

  16. Grossmutter sagte:

    @Aylin:
    Vielleicht zu viel Hefe genommen? Oder hast Du den Teig zu lange stehen lassen? Dann geht er halt auf. Wenn Du keinen Teigroller hast, versuche ihn mit einer sauberen Flasche mit viel Druck flachzurollen.

    Viel Erfolg und Gruß,
    Großmutter mit der Butter!

  17. aylin sagte:

    Danke für die Tipps :) Wie dick war denn euer Teig in Etwa? Richtig Knusprig?

  18. chuky sagte:

    chuck norris hats erfunden!

    oder sein cousin wars bin mir nicht mehr ganz sicher

  19. Lach Mer Schun ;-) sagte:

    Leute, leute,

    Google und Wiki lügen doch nur und die anderen hier haben auch keine Ahnung:

    Lahmacun habe ich erfunden!

    Also backt jetzt, lasst es euch schmecken und seid ruhig!

  20. Mercy sagte:

    Salam alaykum ,

    Warum mein Pizzateig nach dem back zeit war dick und knusprig nicht weich wie im Düner laden???

    Kan jemanden helfen?
    Danke,

  21. Viktorija sagte:

    hallo, wie kann man vermeiden dass die fleischmase “schrumpft” und dass der teig beim backen bläschen bekommt??? 240 ° C Ober/Unterhitze??
    danke für das rezept ..lecker war es aber es schaut nicht so gut aus wenn das fleisch zu hälfte irgenwie weg ist ;)

  22. hoppeli sagte:

    Schmeckt geschmacklich super lecker,ist aber im Backofen sehr knusprig geworden,wie bekomme ich sie weich hin.Bei meiner türkischen Freundin sind sie weich uns lassen sich auch später problemlos rollen.Was habe ich falsch gemacht.

  23. Jana sagte:

    @Viktorija:
    Also Fleisch schrumpft immer beim backen, da es viel Wasser verliert, das ist normal. Wenn Du mehr Fleisch am Ende willst, musst Du entsprechend auch viel einsetzen.

    @hoppeli:
    Wenn Du die Pizza sofort aus dem Ofen holst und bei Raumtemperatur lässt, wird der Teig sehr knusprig bzw. sogar hart. Lieber den Ofen ausmachen und die Tür offen lassen, damit der Teig langsamer abkühlt. Dann wird die ganze Angelegenheit deutlich weicher.

  24. thaer sagte:

    An den Türkischen Besserwisser Fatih Sultan Mehmet.Erstens die Türken,Kurden und Araber haben zu 90 por.gleiche Küche,zweitens kannst du mir übersetzen was Lahmacun auf Türkisch heißt(auf Arabisch heißt wortwörtlich FLEISCH AUF TEIG).Und sei bitte Nicht Völkerfeindlich….

  25. danjun sagte:

    zu thaer!!! da muss ich dir in allen zu 99% recht geben.

  26. Yasin sagte:

    Hi, die Türkische sprache die wir heute kennen, gibt es erst seit Anfang 20. Jahrhundert. Vorher waren die Türken Osmanen die eine Mischung aus persisch und
    Arabisch gesprochen hatten. Welche Gerichte woher stammen kann man nie 100%
    einem Land zu ordnen, dass waren die Kriege die den Mix mit den Kulturen brachten.
    Mir ist es Egal aus welchem Land was stamm, Hauptsache es schmeckt ;)

  27. Rick sagte:

    @ Yasin

    Die Türkische Sprache ist die modernste Ausprägung der altaischen Sprache und besitzt immer noch einen hohen Anteil an der “Turk” Sprache.

    Das Osmanische war eine Amts- und Hochsprache der Herrscher, aber das Volk sprach auch viele Turk-dialekte. Die Lehnwörter stammen mehr aus dem Persischen und aus dem Arabischen. Eine Sprache darf sich weiterentwickeln oder “abschlanken”, dass haben fast alle Sprachen durchgemacht. Die Franzosen von heute sprechen auch nicht das “Französisch des 17 Jhd”.

    Bei den Gerichten gab es sicherlich austausch, aber man muss den Türken auch die Fähigkeit der Eigenständigkeit zuschreiben. Döner Kebap ist türkisch, da Gyros viel Simpler hergestellt wird und in den USA haben die Araber es geschafft “Shwarma” als Döner zu etablieren, obwohl es die arabische Kopie aus dem 17 Jhd war.

    Viele Gerichte im Griechischen hatten bis Anfang der 90er Jahre noch türkische Namen, aber damals wurde ein “Neubenennung” durchgeführt und griechische Namen als Ersatz gefunden.

    Die Türken verwenden sehr oft Joghurt, der Name Joghurt stammt aus dem Türkischen “yoğurt”, in Fleischgerichten und nur die Inder sind ähnlich involviert in der Verwendung von Joghurt in Gerichten.

    Ich weiss, dass es “Mode” ist, den Türken jegliche Errungenschaften abzusprechen, aber das indische Mogulreich im Norden wurde von Turk-Mongolen gegründet. Die Türken haben einen Beitrag in Kultur, Kulinarisches und in anderen Bereichen getätigt und man sollte nicht aus “rassismus” immer versuchen denen alles abzusprechen.

    Man weiss heute auch, dass die griechen vieles von ihrem sogenannten Wissen aus Ägypten (hellenische Gelehrte machen eine Ausbildung als Priester in Ägypten, welches auch wissenschaftliche Bildung einschloss) hatten und aus Babylon (Nachweise der hellenischen Mathematik wurden in früheren Babylonischen Funden bestätigt. Wir verdanken unsere Mathematik den Babyloniern, Sumerer und Indern).

    Auch unserer Deutsche Sprache kam aus dem Indus:
    Indisch (Patir) = Italienisch (pater)= englisch (father) = Deutsch (Vater)

    Also…mal ganz ruhig und lasst den Türken ihre kulinarischen Errungenschaften.

  28. yasemin sagte:

    ich bin eine türkin und esse lahmacun sehr gern, die sind voll lecker:)

  29. ocalan sagte:

    wai wai canm…ich sage ehrlich Abdullah Ocalan hatte gefunded.
    deswegen ist so lecke!!!!!!!!!!!!

 

Hinterlasse eine Nachricht

Beliebte Rezepte

Türkei & Küchentipps

Beliebte Zutaten